Presse

„Über uns: Pressestimmen und Medienecho.“

Egal ob zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Kremser. Das neue Programm der Gästeführer in der Gemeinde Hude bietet einige spannende Tipps und Aktivitäten.

Mit 27 Angeboten fällt das neue Programm der Gästeführer in der Gemeinde Hude für 2017 deutlich umfangreicher gegenüber dem Vorjahr aus. Darauf haben Kerstin Sonka, zuständig für den Gästeservice und Marketingbereich, sowie Vereinsvorsitzende Monika Kallisch von der Touristik-Palette Hude zusammen mit den Gästeführern Edith Buskohl und Günter Budde hingewiesen. Auf dem Hof von Brigitte und Günter Stolle stellten Vertreter des Gästeführer-Teams das neue Programm vor.

13 01 17 NWZ Mit dem Rad oder in der Kutsche Hude entdecken


Freuen sich auf das neue Programm der Gästeführer (von links): Monika Kallisch, Brigitte Stolle, Edith Buskohl, Günter Budde, Kerstin Sonka und Günter Stolle.


„Neues entdecken, Schönes erleben, vom Alltag erholen“ – unter dieser Überschrift steht das Programm, das in dem neuen Flyer 2017 zusammengefasst ist, auch in diesem Jahr. Rund 5000 Exemplare liegen ab sofort druckfrisch bei Banken, Gemeinde, Gastronomen und auch der Touristik-Palette zur Mitnahme bereit. Darin ist alles um geführte Touren mit orts- und sachkundiger Begleitung zu Fuß, per Rad, mit dem Bus oder auch mit dem Kremser überschaubar aufgelistet.

Weiterlesen...

Weihrauch und rote Tonerde vermischen sich zum Duft des Huder Klosters. Jedenfalls in der Seifen-Kreation von Susanne Wessels aus Elsfleth. Sie hat Naturseifen in zwei verschiedenen Duft-Variationen hergestellt, die die Touristik-Palette Hude neu als Souvenirs anbietet. „Susanne Wessels hatte einen Stand beim Kunsthandwerkermarkt. So sind wir ins Gespräch gekommen“, sagte Mitarbeiterin Martina Weisensee (links). Neben der „Huder Klosterseife“ mit Weihrauch und Tonerde gibt es auch das „Huder Waschstück“. Mit der Kräuterseife könne man etwa nach der Gartenarbeit seine Hände schön sauber waschen, sagte Monika Kallisch (Mitte), Vositzende der Touristik-Palette.

02 12 16 WK Duft nach Weihrauch und Tonerde



Als Weihnachtsgeschenke empfehlen die Mitarbeiterinnen auch Kaffee-Becher mit Winter-Foto der Klosterruine, den Bildband „Huder Impressionen“ und kleine Kohlfahrt-Becher zum Umhängen. Außerdem werden Gutscheine für Gästeführungen angeboten: „Das ist unser Top-Seller“, sagte Kerstin Sonka (rechts).

 

Käufer und Verkäufer kommen aus dem gesamten Landkreis Oldenburg nach Hude

13 09 16 NWZ Gartenfreunde geben sich wertvolle Ratschlaege

Aus Neerstedt gekommen: Dörte Eyben-Sander und Axel Sander beim Staudenflohmarkt in Hude.



Vanessa Crull informiert sich am Sonnabendvormittag genau am Staudenstand von Reinhold Siemers aus dem Landkreis Cloppenburg. Bislang wohnte sie in Hude. Nun aber ist sie mit ihrer Familie nach Hockensberg in der Gemeinde Dötlingen umgezogen. „Da haben wir den Garten aufgeräumt und können neue Stauden gut gebrauchen“, meinte die ehemalige Huderin.

Weiterlesen...

Wir sind gern für Sie da!

Parkstraße 53a . 27798 Hude

Tel:  04408 / 80 90 950
Fax: 04408 / 80 90 959

Unsere Öffnungszeiten:

Mo - Fr 10:00 bis 12:30 Uhr

Schreiben Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Service-Qualitaet-Deutschlandi-Marke Logo klein