Presse

„Über uns: Pressestimmen und Medienecho.“

Touristik-Palette erneut zertifiziert
Als Gemeinde im Grünen habe Hude großes Potenzial, sagen die Touristiker. Und auch die Fahrrad-Freundlichkeit soll noch stärker betont werden.

22 03 16 NWZ der i-Punkt steht fr Service
Freuen sich über die Zertifizierung: Martina Weisensee (v. links), Monika Kallisch und Kerstin Sonka von der Touristik-Palette Hude haben, farblich passend zum roten „i“-Schild, auch die Auslage im Büro mit roten Regalen neu gestaltet.

Hude Ein älterer Herr kommt in die Tourist-Information und fragt nach Urlaubsmöglichkeiten. Er möchte ein paar Tage mit seinem Enkel im Klosterort verbringen und lässt sich umfassend informieren, möchte unter anderem Gastgeberverzeichnisse und andere Prospekte sehen und Tipps für Unternehmungen vor Ort erhalten. Zwischendurch fragt er nach der Toilette: So ähnlich ist die Situation, wenn unangemeldet und anonym eine Überprüfung durch den Deutschen Tourismusverband (DTV) stattfindet.

Weiterlesen...

Touristik-Palette und Gästeführer-Team präsentieren abwechslungsreiches Programm. Die Veranstaltungen der Touristik-Palette und der Gästeführer sind beliebt. Sie locken jährlich viele Besucher an.

19 01 16 Schoenes entdecken in Hude und umzu

Präsentierten im Huder Rathauspark das neue Gästeführer-Programm: Edith Buskohl (von links), Sylvia Stelzner, Günter Budde, Martina Weisensee, Cornelia Wessels und Kerstin Sonka.


Rund 6700 Gäste zählten die Touristik-Palette und das Team der Gästeführer im vergangenen Jahr bei Veranstaltungen und Führungen. Im Einzelnen waren es bei 21 Gästeführungen zu festen Terminen rund 400 Teilnehmer. 13 weitere Gästeführungen wurden ganz individuell auf Wunsch der Besuchergruppen organisiert. Daran nahmen rund 300 Personen teil.

Etwa 3000 Besucher waren es bei „Musik- und Kunsthandwerk im Klosterbezirk“. Jeweils rund 1000 Interessierte schauten sich bei den drei Huder „Gartenerlebnissen“ um.

Auch im neuen Jahr wird wieder ein spannendes, buntes und abwechslungsreiches Programm geboten. „Altbewährtes und Neues ist dabei“, stellte Martina Weisensee von der Touristik-Palette e. V. am Montag bei der Programmvorstellung fest. Das Team sei sehr kreativ, so dass auch immer wieder neue Angebote unterbreitet werden können.

Weiterlesen...

Praktisch sollte er sein. Und handlich. Und natürlich informativ. Eben ein Flyer im „Format für die Hemdtasche“, wie es Rainer Städing ausdrückte. Also haben sie die Köpfe zusammengesteckt, die Beteiligten der Gemeinden Ganderkesee und Hude sowie der Niedersächsischen Landesforsten, zu denen auch Städing zählt. Ein ganzes Jahr lang. Doch nun ist er fertig und steht allen, die Interesse haben, druckfrisch zur Verfügung. Die Rede ist vom neuen Hasbruch-Folder, wie das gute Stück offiziell heißt.

10 01 16 Der Hasbruch fr die WestentascheHudes Wirtschaftsförderer Roland Arndt, seine Ganderkeseer Kollegin Christa Linnemann, Rainer Städing von den Niedersächsischen Landesforsten, Martina Weisensee von der Touristik-Palette Hude und Revierförster Jens Meier (v.l.) werfen einen Blick in den neuen Hasbruch-Flyer.

Die Gründe für das kreative Schaffen der Troika sind simpel. Die alten Karten und Broschüren des historischen Waldes waren aufgebraucht – und ganz nebenbei auch gar nicht mehr auf dem aktuellen Stand. Ein Missstand, den Ganderkesee, Hude und die Landesforsten nun behoben haben. „Wir haben festgestellt, dass die Nachfrage so groß ist, dass wir handeln müssen“, warf Ganderkesees Wirtschaftsförderin Christa Linnemann bei der Präsentation einen Blick zurück auf den Auslöser, der die Gemeinden zur Erstellung des Folders bewegte.

Weiterlesen...

Wir sind gern für Sie da!

Parkstraße 53a . 27798 Hude

Tel:  04408 / 80 90 950
Fax: 04408 / 80 90 959

Unsere Öffnungszeiten:

Mo - Fr 10:00 bis 12:30 Uhr

Schreiben Sie uns eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Service-Qualitaet-Deutschlandi-Marke Logo klein